Leads gewinnen

Wie Sie Leads gewinnen

15. Januar 2017 @ 14:58

Unter dem Begriff „Leads“ versteht man die Kontakte zu potenziellen Neukunden. Und als Unternehmer ist man gezwungen diese ständig zu gewinnen. Nicht selten kommt es vor, dass dafür mehrere hundert Euros bezahlt werden. Jedoch ohne Erfolg. Wenn es um das Thema „Leads gewinnen“ geht ist es wichtig sich auf die Kunden zu konzentrieren, die bereits ein deutliches Signal gesendet haben, dass sie an dem vorliegenden Angebot auch ein wirkliches Interesse haben.

Leads gewinnen: es hilft der richtige „Köder“

Um Kunden für sich zu gewinnen braucht man kaum Geld. Viel wichtig ist die Auswahl des richtigen Köders, also einem Produkt oder einer Dienstleistung, welcher bei einem potenziellen Kunden sofort auf uneingeschränktes Interesse stößt. Der Köder muss so entwickelt sein, dass die richtigen Interessenten anbeißen und die Kontakte auch zu Neukunden und somit zu Geschäftsabschlüssen führen.

An dieser Stelle ein Beispiel: So wäre es für eine Versicherungsgesellschaft unangebracht eine CD mit Musik als Köder zu verwenden. Dieser kommt zwar sehr gut an, da diesen viele haben wollen. Allerdings wird die Resonanz an neu gewonnenen Leads eher gering sein, da das Spektrum der Angesprochenen einfach viel zu breit gestreut ist.

Leads gewinnen: neue Kundenkontakte aufbauen

Eine Möglichkeit ist, sich auf eine Zielgruppe zu fixieren und dieser einen Werbebrief zukommen zu lassen. Allerdings wird hier das Ergebnis mehr oder weniger zu wünschen übrig lassen. Eine andere Möglichkeit ist Neukunden von sich aus kommen zu lassen. Diese so gewonnen Kunden sind natürlich besonders wertvoll. Die Kunden, die auf diese Art und Weise gewonnen werden brauchen nicht groß „überredet“ werden. Der Neukunde ist überzeugt, das richtige zu tun bzw. getan zu haben. Um dahin zu kommen ist es wichtig sich auf eine Nische im eigenen Angebot zu konzentrieren und diese aktiv in den Vordergrund zu stellen.

Überall sollte es um dieses Nischenthema gehen: in der Werbung, auf der Homepage bis hin zu einem Internet-Blog. Um zu sehen, ob diese Nische auch wirklich eine Nische ist empfiehlt es sich erst einmal im Vorfeld im Internet intensiv zu recherchieren. Dann ist es wichtig genau diese Nische zu erklären: Was hat der Kunde bzw. der potenzielle Neukunde davon? Außerdem sollte eine entsprechende Zusatzleistung mit angeboten werden. Die Möglichkeiten sind hier praktisch grenzenlos.

Besonders schwer haben es Freiberufler und Dienstleister neue Kunden zu gewinnen. Aber auch für diese Berufsgruppe gibt es Möglichkeiten Kunden langfristig an das eigene Unternehmen zu gewinnen: das Angebot muss überarbeitet und optimiert werden. Notfalls ist ein Zugriff auf entsprechende Experten (z.B. um den Internetauftritt professionell zu gestalten) angeraten. Denn nur durch die entsprechende Unterstützung kann man langfristig Leads gewinnen.